Wie man gebrauchte Maschinen kauft

- Nachrichten
Faktoren beim Kauf von Gebrauchtmaschinen berücksichtigen sollten

Der Markt für gebrauchte Industrieanlagen ist ein großer Markt mit vielen Verkäufern, da er stark unterteilt ist. In den letzten zwei Jahrzehnten haben Unternehmen die Internet-Technologie genutzt, um Angebot und Nachfrage nach gebrauchten Anlagen zu konzentrieren. Der Markt ist jedoch immer noch sehr stark untergliedert, viele Geschäfte werden offline abgewickelt, und eine lokale Präsenz auf den Märkten mit Offline-Unterstützung ist der Schlüssel zum Zugang zu den besten Maschinen und sicheren Transaktionen.

Selbst wenn es um gebrauchte Maschinen geht, sind die Kosten hoch und es wird erheblich investiert. Jede Kaufentscheidung muss sorgfältig getroffen werden. Die Käufer von Gebrauchtmaschinen haben verschiedene Profile, von Unternehmen mit begrenztem Budget bis hin zu Unternehmen mit begrenztem Zeitrahmen. Gebrauchtmaschinen sind eine Möglichkeit, gute Marken zu erschwinglichen Preisen zu kaufen, und sie ermöglichen den Unternehmen auch den Zugang zu den Maschinen ohne Wartezeiten.


Hier sind die Faktoren, die Sie beim Kauf von Gebrauchtmaschinen berücksichtigen sollten.

1. Definieren Sie Ihre Anforderungen gut - Sie müssen eine klare Vorstellung davon haben, was Sie kaufen möchten. Vorkenntnisse über die Marke, die Sie kaufen, sind von Vorteil, insbesondere wenn Sie ein auf diese Marke spezialisiertes Team im Haus haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Maschine Ihren Bedürfnissen am besten entspricht, wenn Sie neu in die Branche einsteigen oder die Marke wechseln wollen, suchen Sie den richtigen professionellen Rat. Gebrauchtmaschinenhändler verfügen in der Regel über gute Kenntnisse der verschiedenen Marken und Modelle, da sie sich nicht nur mit den neuesten Entwicklungen befassen, sondern auch die Leistung der alten Modelle, die Verfügbarkeit von Ersatzteilen auf dem Markt und das, was als gute Investition angesehen werden könnte, kennen.

2. Ihr Budget - Ihr Budget wird viele Dinge diktieren, einschließlich der Marke und des genauen Modelltyps, die Sie kaufen können, sowie das Alter und den Zustand der Maschinen. Sie brauchen eine klare Aufschlüsselung der mit Ihrer Kaufentscheidung verbundenen Kosten. Dazu gehören die Kosten für den gegebenenfalls erforderlichen zusätzlichen Platz, die Kosten für den Transport der Maschinen zu Ihrer Fabrik, die Verbreitung und den Wiederaufbau der Maschinen sowie alle gewünschten Upgrades der Maschine. Meistens gibt es eine klare Verbindung zwischen Preis, Maschinenzustand und Marke. Wenn Sie vorhaben, ein Schnäppchen zu machen, müssen Sie mit Ihrer Zeit flexibel sein und schnell handeln, wenn ein solches erscheint. Die meisten Maschinenverkäufe haben jedoch einen Marktpreis, der durch Angebot und Nachfrage bestimmt wird, sowie den vom Verkäufer festgelegten Preis, der auch durch Abschreibung bestimmt werden könnte.

3. Ihr Timing - Timing ist der Schlüssel auf dem Gebrauchtmaschinenmarkt. Wenn Sie finden, was Sie suchen, sollten Sie schnell handeln, denn Maschinen sind einzigartig und bei bestimmten Marken und Modellen sind die Chancen gering. Je weniger Sie unter Zeitdruck stehen, desto größer sind Ihre Chancen, ein Schnäppchen zu finden. Seien Sie sich jedoch bewusst, dass für bestimmte Maschinentypen Schnäppchen schwer zu bekommen sind, da die Nachfrage oft das Angebot übersteigt und schnell vorbeiziehen kann.

4. Zugang zu besseren Maschinen und mehr Maschinen über einen Gebrauchtmaschinenhändler - Angesichts der globalen Natur dieses Geschäfts ist es für einen Käufer nicht möglich, die besten Angebote in Bezug auf Kosten und Qualität zu kennen. Hier kommen Makler ins Spiel. Eine gute Maklerfirma kann Ihnen mehrere Optionen anbieten und Ihnen bei der Auswahl der besten Gebrauchtmaschinen für Ihre Bedürfnisse helfen. Über eine professionelle Gebrauchtmaschinenfirma haben Sie Zugang zu Maschinen, die Sie allein nicht finden konnten.


5. Besichtigung - Die Bedeutung dieses Aspekts kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Das Internet hat die Kommunikation vereinfacht und Online-Geschäfte sind zur Norm geworden, aber eine physische Besichtigung der Maschinen wird dringend empfohlen. Für gebrauchte Maschinen wird in der Regel keine Garantie gewährt. Sie müssen den Umfang der Überholung kennen und sich einen Überblick über den tatsächlichen Zustand der Maschine verschaffen. Sie sollten auf einen Testlauf bestehen und Ihre Augen und Ohren offen halten für verräterische Anzeichen von Maschinenkrankheiten wie ungewöhnliche Vibrationen oder Geräusche. Informieren Sie sich über Wartungsaufzeichnungen und achten Sie auf Schäden. Die Besichtigung der Maschine in der Originalfabrik gibt Ihnen Zugang zu wichtigen Informationen, wie z.B. die Art der Fabrik, in der sie gearbeitet hat, das Team, das sie betrieben hat, kennen zu lernen und besser zu verstehen, wie sie funktioniert. Alternativ dazu können Sie eine professionelle Bewertung durch die Techniker der Marken anfordern. MachinePoint begleitet seine Käufer persönlich, um die Maschinen zu besichtigen und bei Bedarf eine Checkliste von Punkten durchzugehen.

6. Berechnen Sie alle Endkosten - Denken Sie an die Kosten für Demontage, Transport und Montage sowie an eventuelle Anpassungen, die Sie an den Maschinen vornehmen möchten. Manchmal können diese Kosten den Endpreis der Operation stark beeinflussen.

7. Arbeiten Sie mit einem Unternehmen zusammen, das Ihnen alle notwendigen Dienstleistungen anbieten kann - Die Zusammenarbeit mit einem Gebrauchtmaschinenhändler, der diese Dienstleistungen anbietet, spart Ihnen viel Zeit und unnötige Risiken. Unterschätzen Sie nicht, wie wichtig es ist, die Maschinen richtig abzubauen, zu verpacken und zu verladen. Das korrekte Funktionieren Ihrer Maschinen hängt davon ab, dass jede dieser Phasen korrekt durchgeführt wird. Sie brauchen ein Unternehmen, das Ihnen dabei hilft, da Sie höchstwahrscheinlich nicht über diese Art von Kontakten in dem Land verfügen, in dem sich die Maschine befindet. Wählen Sie außerdem einen Anbieter von Gebrauchtmaschinen mit Erfahrung im internationalen Maschinentransport. MachinePoint verfügt beispielsweise über eine spezielle Gebrauchtmaschinenversicherung, die Sie nicht selbst abschließen können und die Transportunternehmen normalerweise nicht anbieten.

8. Bringen Sie alles auf Papier - Dies ist ein sehr wichtiger Schritt beim Kauf von Gebrauchtmaschinen. Lassen Sie alles schriftlich festhalten, einschließlich des ersten formellen Angebots, der Einzelheiten der Maschinen, des begleitenden Zubehörs, der Lieferbedingungen, der Zahlungsweise, des Umfangs der Haftung des Käufers, der Haftung des Verkäufers usw. Dies kann Ihnen helfen, unnötige Unklarheiten in der Zukunft zu vermeiden.

Zusammenfassend kann man sagen, dass ein erfolgreicher Kauf von Gebrauchtmaschinen eine sorgfältige Prüfung durch den Käufer erfordert. Die Zusammenarbeit mit einem guten Vermittler, der das Innenleben des Unternehmens kennt, kann für Sie von unkalkulierbarem Mehrwert sein.

*Name:
*Telefon:
*Unternehmen:
*E-mail Adresse:
*Stadt:
*Land:
*Bemerkungen:


Kontaktieren Sie Uns

Head Office - Europe
Parque Tecnológico de Boecillo
Calle Andrés Laguna 9-11
E - 47151 Valladolid
Spain
+34 983 549 900
info@machinepoint.com
Sehen Sie andere Büros »

MachinePoint auf der ganzen Welt