K 2019, Kreislaufwirtschaft, Innovation und zufriedene Aussteller

- Messen der Plastik- und Getränkeindustrie
K 2019

Das Team von MachinePoint war wieder einmal auf der K 2019. Nachdem die 12 Area Business Manager auf der K ihre Eindrücke gesammelt haben, ist das erste Feedback zufriedenstellend und eine erhebliche Verbesserung zu den letzten beiden K-Shows.

Die K 2019 war voll von interessanten Besuchern, was von MachinePoint und seinen Partnern, führenden OEMs von Kunststoffmaschinen wahrgenommen wurde. Sie alle hoben die hohe Besucherqualität auf dieser Messe hervor. Die meisten Besucher wussten genau, was sie suchten und ihre Kaufabsichten waren groß. Obwohl es seit Juni eine Abschwächung auf dem Neumaschinen-Markt gibt, ist das aktuelle Projektportfolio gut und repräsentiert einen positiven Ausblick auf die Verkaufszahlen für Kunststoffanlagen für 2020. So manche OEMs setzen auf die Schwellenländer, um zukünftiges Wachstum zu garantieren.

Die Menschen sind sich der Verschmutzung durch Kunststoffe bewusst und sind besorgt über die Verunreinigung der Ozeane, aber der Sektor wächst trotz seiner derzeitigen Negativschlagzeilen. Es gibt zahlreiche technische Lösungen, die die Industrie zur Verfügung hat, um die Auswirkungen der Umweltverschmutzung zu begrenzen und die Kreislaufwirtschaft zu gewährleisten. Das Behälterdesign kann verbessert werden, um ihre spätere Trennung, optimierte Abfallsammelsysteme sowie mechanisches und chemisches Recycling zu erleichtern. Das Problem liegt in der Geschwindigkeit mit der Politiker und Regierungen die Produktion von Kohlenwasserstoffen und Monomeren aus Kunststoffabfällen subventionieren wollen. Das Sammeln und Recyceln von PET-Flaschen muss gefördert werden, damit sie vom Problem zu einer Chance werden. In vielen Ländern gibt es nach wie vor noch keine Umweltschutzdebatte.

Der Gebrauchtmaschinenmarkt ist sehr aktiv. Die derzeitigen Handelskriege zwischen den Ländern veranlassen viele Unternehmer, vor Ort in gebrauchte Anlagen zu investieren. Der indische Premier Mori kündigte ein Verbot von Einweg-Plastikbehältern bis 2022 an. Diese Kehrtwende hat indische Geschäftsleute ermutigt, auch in gebrauchte Maschinen zu investieren. Dies stellten wir auch auf der K-Messe fest, wobei die auf der Messe am meisten nachgefragten Maschinen Folienextruder, Recyclinganlagen und Spritzgussmaschinen waren.

Auf der K nutzte MachinePoint auch die Gelegenheit, die Zusammenarbeit mit verschiedenen Maschinenherstellern, Industriegruppen und wichtigen Händlern zu sondieren. Wir hatten eine tolle Messe und unser Ruf für hervorragende Qualität und Zuverlässigkeit in den letzten 20 Jahren wurde von unseren Kunden erneut bestätigt.

*Name:
*Telefon:
*Unternehmen:
*E-mail Adresse:
*Stadt:
*Land:
*Bemerkungen:


Kontaktieren Sie Uns

Head Office - Europe
Parque Tecnológico de Boecillo
Calle Andrés Laguna 9-11
E - 47151 Valladolid
Spain
+34 983 549 900
info@machinepoint.com
Sehen Sie andere Büros »

MachinePoint auf der ganzen Welt