MachinePoint Engineering wurde ausgewählt, um den Bau des neuen Werks von Exotic Food in Thailand zu leiten

- Erfolgsgeschichten
MachinePoint Engineering stattet ein neues hochmodernes Werk in Thailand aus
MachinePoint Engineering wurde von Exotic Food beauftragt, eine neue hochmoderne Produktionstätte in Thailand auszurüsten.

Exotic Food Public Company Limited ist ein in Thailand ansässiges Unternehmen, das sich mit der Herstellung und dem Vertrieb von Gewürzprodukten und Lebensmittelzutaten beschäftigt. Zu den Produkten von Exotic Food gehören Dipsaucen, Chilisaucen und andere Produkte mit Lebensmittelzutaten wie Kokosmilch und Currypaste.

MachinePoint Engineering bietet technische Planung, Projektmanagement und spezialisierte technische Betreuung und Beratungen für Unternehmen der Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Sie gehört zur MachinePoint-Gruppe, die mehr als 20 Jahre Erfahrung im Dienst der Industrie in über 80 Ländern mitbringt.

Exotic Food begann als eine Vision zweier Geschwister, die sich beide leidenschaftlich für thailändisches Essen begeisterten und die davon träumten, ihre geliebte Küche in Restaurants und Haushalten auf der ganzen Welt gekocht und genossen zu sehen. Gegründet 1999 begann Exotic Food mit dem Verkauf von ein paar Dutzend Kernprodukten. Heute umfasst die Marke mehr als 200 thailändische Lebensmittel und Getränkeprodukte, die in Geschäften in 62 Ländern weltweit erhältlich sind, Tendenz steigend.

Um dieses Wachstum aufrecht zu erhalten und immer höhere Qualitätsstandards, Lieferexzellenz und Wettbewerbsfähigkeit zu erreichen, beschloss Exotic Food, ein komplett neues Werk mit höherer Produktionskapazität, höherer Gesamteffizienz, weniger Personaleinsatz und höherer Automatisierung zu bauen, das den europäischen und amerikanischen Standards entspricht.

Die größte Herausforderung für Exotic Foods bestand darin, den richtigen Partner auszuwählen, der ihnen helfen und sie dabei unterstützen konnte, die richtigen Entscheidungen während des Projekts des neuen Werks zu treffen. Um einige Beispiele zu nennen:

1 Richtige Werksauslegung, aber nicht nach der tatsächlichen Produktionskapazität, sondern nach zukünftig erwarteten Bedarfen, aber gleichzeitig ohne Überinvestition. Das bedeutete, das richtige Gleichgewicht zwischen dem aktuellen Bedarf, dem künftigen Bedarf, dem verfügbaren Budget und einer möglichen weiteren Kapazitätserweiterung zu finden.

2 Es war auch eine große Herausforderung, ihren aktuellen Produktionsprozess zu überprüfen und in der Lage zu sein, die gleichen Produkte durch den Einsatz neuerer Technologien und anderer Ausrüstung zu replizieren, wobei der Aspekt (Viskosität, Farbe, etc.) und der Geschmack der Produkte gleich bleiben sollten.

3 Die Auswahl der besten Optionen für Glas- und PET-Befüllung und nachgeschalteten Anlagen sowie so viele verschiedene Formatänderungen, die für diverse Produkte mit so vielen unterschiedlichen Viskositäten und Eigenschaften erforderlich sind.
4 Aushandeln der besten Preise und Dienstleistungen mit verschiedenen Anbietern; Kontrolle aller Zeitpläne, um die festgelegten Termine nicht zu verpassen; Integrierung der verschiedenen Lieferanten und Sicherstellung der Gesamteffizienz; Inbetriebnahme und Schulung; Implementierung eines gesamten SCADA-Systems zur vollständigen Kontrolle der Anlage und der Rückverfolgbarkeit der Produkte, usw…

Nach der Suche nach einem geeigneten Partner wählte Exotic Food schließlich MachinePoint Engineering für Beratungs- und Ingenieursdienstleistungen aus. MachinePoint Engineering hat ein “Programm” entwickelt, das sich an die Bedürfnisse eines jeden Kunden anpasst, die anfänglichen finanziellen Kosten reduziert und den Kunden die Möglichkeit bietet, jederzeit auszusteigen, was bedeutet, dass Budgets und Lieferumfang klar definiert sind, bevor ein Projekt zum Abschluss gebracht wird. MachinePoint Engineering hat sich auf die Lebensmittel- und Getränkeindustrie spezialisiert und ist aufgrund seiner langjährigen Erfahrung und seines Know-Hows bei der Durchführung von schlüsselfertigen und offenen Projekten der beste Partner für Exotic Food.



MachinePoint Engineering passte die 3 verschiedenen Phasen “Lieferumfänge” seines “Programms” an die Bedürfnisse von Exotic Food an.

Phase I, legte die Produktdefinition und –formulierung bis hin zur Endproduktion unter Berücksichtigung des Prozessdesigns und der Herstellungsrezepturen fest. Einschließlich Prozessdefinition, einfache Layout-Zeichnungen, Zeitplan mit Vorschlägen für Ausrüstung und erforderliche Investitionen. Am Ende dieser Phase erhielten wir einen detaillierten RFQ (request for quotation), damit die OEMs genau das anbieten konnten, was für dieses Projekt benötigt wurde.

Phase II, umfasste die allgemeine technische Planung, Berechnungen von Materialien und Ausrüstung sowie die endgültige Budgetgenehmigung und den Zeitplan. Auswahl der Ausrüstung, Materialliste, Spezifikationen für den Kauf von Materialien und Equipment, endgültige Layouts. Wichtig in dieser Phase war das Fachwissen von MachinePoint Engineering bei der Aushandlung endgültiger Verträge mit allen Lieferanten; aufgrund seiner Maschinenkenntnisse und Servicekosten war MachinePoint Engineering in der Lage, erhebliche Preissenkungen bei den Angeboten der verschiedenen Lieferanten zu erzielen, die weit über den Erwartungen von Exotic Foods lagen und die Beratungs- und Ingenieurshonorare von MachinePoint Engineering mehr als rechtfertigen.

Phase III, mit Anlageninstallation, Inbetriebnahme, Anlauf, anfänglicher Produktionsunterstützung und Personalschulung für den Betrieb und die künftige Wartung. Das richtige “Projektmanagement” garantierte hier einen reibungslosen und termingerechten Produktionsbeginn mit dem entsprechenden Personal, das für jeden Bereich der Fabrik verantwortlich war.

Exotic Food hat erfolgreich einen neuen Werksabfüllprozess eröffnet, der in einem “Reinraum” stattfindet, der die Produktsicherheit für den Endverbraucher garantiert und die Haltbarkeit erhöht. Der Produktionsablauf verläuft reibungslos und die Kunden haben ein perfektes Timing zwischen Bestellung und Erhalt des Produkts sowie deutliche Verkürzung der Lieferzeit erlebt; insgesamt sind die Produkte konsistenter bei gleicher Füllhöhe, perfekter Etikettierung, Verpackung und Aufmachung.

Da das Werk den europäischen und amerikanischen Standards entspricht, steigen die Verkaufszahlen und neue Kunden klopfen an die Tür von Exotic Foods, denn es ist inzwischen bekannt, dass Exotic Foods der zuverlässigste Lieferant von Thai-Food weltweit ist, was Qualität, Sicherheit, Lieferfähigkeit und Vertrauen, Produktrückverfolgbarkeit und Geschmack betrifft.

Exotic Food ist eine Marke, die für die Qualität der von ihr verwendeten Rohstoffe und ihre frische und moderne Herangehensweise an die thailändische Küche steht. Sie hat sich erfolgreich als Premium-Marke für thailändische Produkte positioniert und ist ein führendes Beispiel dafür, wie die thailändische Küche weltweit exportiert werden kann. Ihr neues Werk ist nur ein weiteres Beispiel für ihr Bestreben, zu gewährleisten, dass die Produkte unter Wahrung ihrer besten natürlichen Eigenschaften hergestellt werden und das Endprodukt die höchstmögliche Qualität aufweist.
*Name:
*Telefon:
*Unternehmen:
*E-mail Adresse:
*Stadt:
*Land:
*Bemerkungen:


Kontaktieren Sie Uns

Head Office - Europe
Parque Tecnológico de Boecillo
Calle Andrés Laguna 9-11
E - 47151 Valladolid
Spain
+34 983 549 900
info@machinepoint.com
Sehen Sie andere Büros »

MachinePoint auf der ganzen Welt