MachinePoint Used Machinery präsentiert seine Dienstleistungen auf der Interplastica 2019

- Messen der Plastik- und Getränkeindustrie
machinepoint interplastica

MachinePoint stellte auch in dieser Ausgabe 2019 wieder auf der Interplastica aus. Die zu Beginn des Jahres strategisch positionierte Interplastica ist eine Pflichtmesse, um Geschäftsbeziehungen in Russland und der GUS zu pflegen und auszubauen.


Die Interplastica 2019 zog Besucher aus hauptsächlich Russland und einigen aus der GUS-Region sowie Aussteller aus vielen verschiedenen Ländern an. Parallel zur Interplastica fand die Upakovka - die russische Internationale Fachmesse für Verarbeitung & Verpackung - statt.

Russische Unternehmen nutzten die beiden führenden Branchenschauen, um neue technologische Entwicklungen zu sehen und direkt mit den Lieferanten zu verhandeln. Die Aussteller stellten ihre neuen Maschinen- und Anlagenentwicklungen, Rohstoffe, Halbfabrikate und Komponenten dem Markt vor. Die Aussteller kamen aus der ganzen Welt, allerdings mit einer stärkeren Präsenz vor allem aus Deutschland, Österreich, Italien und China.

Mehr als 50% der Besucher reisen zur Interplastica, um nach Ausstattungslösungen zu suchen, so die Statistik der Interplastica. In diesem Jahr gab es aufgrund der starken deutschen Beteiligung einen eigenen deutschen Pavillon. Deutsche Maschinen werden auf dem russischen Markt wegen ihrer hochwertigen Technologie sehr geschätzt. Dies bestätigt den Trend, dass russische Verarbeiter nicht nur in die Erweiterung ihrer Produktionslinien, sondern auch in die Steigerung ihrer Qualität investieren, und europäische Marken, vor allem deutsche und italienische, werden für die Qualität ihrer Anlagen sehr geschätzt.

Nach einem starken Rückgang der Investitionen in der russischen Kunststoffmaschinenindustrie, in den Jahren 2015 und 2016, verzeichnete 2017 ein starker Anstieg der Importe aus europäischen Maschinen in Russland. Dieser Trend hat sich 2018 wieder verlangsamt. Amaplast, der italienische Maschinenhersteller, erwartet jedoch, dass der Abschwung weniger dramatisch ausfallen wird als in den Zyklen des letzten Jahrzehnts. Die Prognosen der wichtigsten deutschen und italienischen Maschinenverbände für 2019 bleiben ungewiss.

Marco Marchiorello, MachinePoint´s Area Business Manager für die Region war auf der Interplastica anwesend und kommentiert: "Wir sind mit der diesjährigen Messe sehr zufrieden. Wir haben an unserem Stand eine ähnliche Besucherzahl wie bei der letzten Ausgabe 2018 erhalten, aber die Qualität der Anfragen nach unseren Gebrauchtmaschinen und Dienstleistungen ist höher, und wir haben ernsthaftere Kunden begrüßt. Die allgemeine Besucherzahl an unserem Stand war sehr positiv und übertraf unsere Erwartungen, was unseren Ausblick für 2019 für den russischen Markt in Bezug auf die Möglichkeiten für Gebrauchtmaschinen positiv stimmt.


Wir erhielten auch eine hohe Anzahl von Anfragen von Neukunden im Vergleich zu bestehenden Kunden. Die meisten Besucher kamen aus Russland, gefolgt von einer kleinen Anzahl aus Weißrussland, Kasachstan und der Ukraine. Was die Nachfrage der Branche betrifft, so haben wir in dieser Ausgabe ein überdurchschnittliches Interesse an Recyclingmaschinen festgestellt.
Interplastica hat uns auch geholfen, die Verhandlungen mit bestehenden Kunden voranzutreiben und unsere Geschäftsbeziehungen zu unserem Partner JLM" zu stärken.

MachinePoint bietet Unternehmen, die gebrauchte Maschinen in oder aus Russland kaufen oder verkaufen wollen, einen kompletten Service. Im- und Exporte von Gebrauchtmaschinen in Russland sind besonders knifflig und die Zählung mit dem richtigen Partner vermeidet unerwünschte Überraschungen, Geldverluste oder Verzögerungen bei ihren Projekten.

*Name:
*Telefon:
*Unternehmen:
*E-mail Adresse:
*Stadt:
*Land:
*Bemerkungen:


Kontaktieren Sie Uns

Head Office - Europe
Parque Tecnológico de Boecillo
Calle Andrés Laguna 9-11
E - 47151 Valladolid
Spain
+34 983 549 900
info@machinepoint.com
Sehen Sie andere Büros »

MachinePoint auf der ganzen Welt