Über den Beitrag des industriellen Gebrauchtmaschinenhandels zur Weltwirtschaft

- Nachrichten
Von César Rodríguez, 31. März 2016

MachinePoint Used Machinery begann 1997 mit Kunststofffolien-Gebrauchtmaschinen, um später seine Handelsaktivitäten auf Bogenanlagen, Thermoformen, Spritzgießen, Rohre und Röhren, Blasformen, Getränkeabfüllanlagen, Vorformlinge, Kappen und Molkereimaschinen auszudehnen. Die MachinePoint Group erweitert nun auch die Bereiche Industrial Engineering und Industrial Corporate Services innerhalb der Gruppe. MachinePoint hat seit 1998 weltweit mit Hunderte von gebrauchten Maschinen verhandelt.

Jede verhandelte Maschine schafft überall dort, wo sie installiert ist, Handel, Wirtschaftstätigkeit, Arbeitsplätze und Wohlstand. So konnten die 2.000 Maschinen, die in den letzten 20 Jahren von MachinePoint Used Machinery verkauft wurden, 20.000 direkte und indirekte Arbeitsplätze rund um den Globus geschaffen haben und dazu beitragen, das Problem der Vermögensverteilung auf dem Planeten etwas zu korrigieren.

Aber welchen Beitrag leistet die Gebrauchtmaschinenindustrie zur Weltwirtschaft? Es bedeutet möglicherweise nur eine 10 bis 20% i.e. Veränderung der investierten Kapitalanlagen von Industrie zu Industrie pro Jahr, aber dies ist keine vernachlässigbare Summe, insbesondere wenn wir die Multiplikatoreffekte auf andere Investitionen und die Schaffung von Arbeitsplätzen im Schicksal berücksichtigen. Ich möchte klar zwischen Maschinenersatzprogrammen und Liquidationen unterscheiden.

Ersatzprogramme sind besonders vorteilhaft für alle Teilnehmer. Jede Maschine, die installiert wird, schafft im Durchschnitt 10 Arbeitsplätze im Schicksal, und zumindest wird sie die Produktivität ihrer Herkunft erhöhen und Raum, Kapital und Arbeit für andere produktivere und wettbewerbsfähigere Investitionen freisetzen. Nehmen Sie den Verkauf einer gebrauchten Abfüllanlage von Coca-Cola aus Europa an eine Firma in Afrika, um Wasser zu füllen. Coca-Cola wandelt die Kosten für die Verschrottung direkt in den Gewinn vor Steuern um, da die Ausrüstung vollständig abgeschrieben wird. Dadurch werden Freiräume für effizientere Produktionsanlagen frei. Dutzende von Technikern und Fachleuten und mehrere Unternehmen werden teilnehmen und profitieren von der Transaktion, einige Demontage, Verpackung, Laden oder Hieb; andere stellen die Formen, Ersatzteile und Etiketten für das neue Produkt her; und andere installieren die Maschine im Schicksal. In Coca-Cola könnten, wenn überhaupt, nur wenige Arbeitsplätze verloren gehen, da eine neuere Technologie sicherlich weniger Personal benötigt; Intermediäre und Anteilseigner sollen jedoch davon profitieren, und in Afrika sollen viele Arbeitsplätze geschaffen werden, die den Verbrauchern zugutekommen, die den Zugang zu Trinkwasser erschwinglicher machen, seine Qualität steigern und die Wirtschaft mit neuen Arbeitsplätzen wachsen lassen. In Zukunft könnte das Unternehmen in Afrika in der Lage sein, brandneue europäische Technologie zu erwerben, um weiterhin zu höherer Produktivität zu gelangen, mehr Arbeitsplätze zu schaffen und zur Vermögensverteilung beizutragen. Dies ist ein sehr positives Summenspiel für die meisten Beteiligten und für die Gesellschaft sowie für den Markt, auf dem MachinePoint Used Machinery tätig ist. In diesem Szenario werden potenzielle Kunden aufgefordert, die Maschine laufen zu sehen, um zu sehen, wie sie betrieben und gewartet wurde.


Referenzen:
(1) Schumpeter, Joseph A. Kapitalismus, Sozialismus und Demokratie. Routledge, 2013.

Über den Beitrag des industriellen Gebrauchtmaschinenhandels zur Weltwirtschaft

*Name:
*Telefon:
*Unternehmen:
*E-mail Adresse:
*Stadt:
*Land:
*Bemerkungen:


Kontaktieren Sie Uns

Head Office - Europe
Parque Tecnológico de Boecillo
Calle Andrés Laguna 9-11
E - 47151 Valladolid
Spain
+34 983 549 900
info@machinepoint.com
Sehen Sie andere Büros »

MachinePoint auf der ganzen Welt